Rot + weiss = Rosé?

Ganz so einfach ist es nicht! Warum rot plus weiss nicht Rosé ergibt.

Nach dem Video zur Rosé-Herstellung von letzter Woche noch ein interessanter Fakt: Für Rosé werden nie Rotwein und Weisswein gemischt. Denn es handelt sich um zwei verschiedene Weintypen, die voneinander getrennt bleiben müssen – sonst wäre es Panscherei. Die einzige zugelassene Ausnahme ist rosa Schaumwein. Für den kann der Winzer seinen Weisswein mit zehn bis zwanzig Prozent Rotwein verschneiden. Dieses Verfahren ist unter anderem in der Champagne üblich.

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*