Ihre Herbstrezepte

Wenn es kühl wird, igelt man sich ein – am besten in der Küche.

Jetzt, wo die Tage kürzer werden, packt mich wieder die Häuslichkeit. Dann liebe ich es, am Herd zu stehen und stundenlang, begleitet von einem guten Gespräch und einem Gläschen Pinot Noir, deftige Herbstgerichte zuzubereiten: Brasato. Entenschenkel. Kalbsbäggli. Und – meine aktuelle kulinarische Obsession – Coniglio con polenta.

Nun möchte ich wissen: Was kochen Sie, wenn die Blätter fallen und es draussen leise vor sich hin nieselt? Und vor allem: Was trinken Sie dazu? Schreiben Sie mir gleich unten einen Kommentar.

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*