Rotwein kühlen? Na klar!

Des Weinfreunds bester Freund im Sommer? Ein Eiskübel.

Abkühlung! Danach lechzt es bei 32 Grad nicht nur den Menschen, sondern auch den Wein. Dass Weisswein oder Prosecco in den Kühlschrank gehören, weiss jedes Kind. Aber Rotwein?

Viel zu oft kommt er im Sommer in einem Zustand kurz vor Hitzetod ins Glas. Schuld daran ist die hartnäckige Legende, Rotwein dürfe nicht in den Kühlschrank. Ich sage: Er muss!

Jedenfalls in der heissen Jahreszeit. Denn sonst verfliegen sämtliche Aromen, der Alkohol tritt penetrant hervor, und an Erfrischung ist sowieso nicht zu denken. Darum: Halten Sie für ein Picknick auf der Terrasse immer den Eiskübel bereit. Der Wein und die Gäste werden es Ihnen danken.

Einen Trick, den Tropfen ganz besonders elegant zu temperieren, verrate ich Ihnen im Video.

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*