Rotweinpelz auf der Zunge: Das hilft

Ein einfaches Hausmittel macht bei Tannin-Überfrachtung nach Rotweingenuss den Gaumen wieder frei.

Den Trick, den ich Ihnen im heutigen Video verrate, habe ich während meines Studiums an der Fakultät für Önologie, also der Wein-Uni, in Bordeaux gelernt. Die meisten Leute stellen sich ja vor, dass es bei so einem Studiengang ziemlich lustig hergeht – jede Woche Weinproben mit den spannendsten Tröpfchen im Glas und so weiter. Und das stimmt auch. Ausser, dass man neben diverser anderer Theorie jede Menge Chemie büffeln muss (schon im Gymnasium nicht gerade mein Lieblingsfach) und dass man ständig blaue Zähne und eine Zunge wie ein Rauhaardackel hat. Letzteres kommt von den Tanninen, also den Gerbstoffen, im Rotwein. Schon nach fünf Weinmustern bekommt man den Pelz am Gaumen kaum wieder los – vielleicht kennen Sie das Gefühl. Noch nie aber hatte ich gehört, dass es ein Mittel dagegen gibt. Bis uns ein Dozent ein supersimples Hausmittel verriet... Viel Spass beim Entdecken!

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*