Mein Schweizer Wein der Woche

Der Maître de Chais Petite Arvine 2013 von der Walliser Genossenschaft Provins.

Letzte Woche habe ich Ihnen versprochen, dass ich im Rahmen meiner Neujahrsvorsätze einen Schweizer Wein aufmache und Ihnen davon berichte. Meine Wahl fiel, wie so häufig, auf eine einheimische Traube. In diesem Fall war es der Maître de Chais Petite Arvine 2013 von der Walliser Genossenschaft Provins. Ich liebe diese Sorte! Und diesen Wein. Er ist frisch und saftig und hat zugleich Substanz. Was mir aber besonders gefällt, ist die leicht salzige Note, die er auf der Zunge zurücklässt. Probieren Sie’s mal – ein echtes Erlebnis. Und was haben Sie in den letzten Tagen getrunken?

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*